...

ELMA CRM+ ist ein Produkt zur Automatisierung der Arbeitsprozesse in der Vertriebsabteilung. Zugleich ermöglicht es das ganze Unternehmen in den Verkaufsprozess und in den Kundendienst über die Geschäftsprozesse einzubeziehen. Mit ELMA CRM+ kann man die Marketingaktivitäten bewerten und die Arbeitsprozesse in den Niederlassungen automatisieren.

Vertriebsleiter
Vertrieb + Management

Kaufmännischer Direktor
Management

Vertriebsmanager
Wie sieht ein Arbeitsplatz eines Vertriebsmanagers aus?

Marketingabteilung
Wie kommen Leads zu uns?

Firmenmitarbeiter
Wie involviert man das ganze Unternehmen in den Verkaufsprozess?

ELMA CRM+ bietet die Funktionalität zum Erstellen verschiedener Typen der Verkaufsprozesse.

Langer Verkaufszyklus

Lange Verkaufszyklen setzen langfristige Kundenbindung, strenge Kontrolle geschäftlicher Transaktionen und meistens auch komplexe Produkte bzw. Dienstleistungen voraus. Lange Verkaufszyklen sind mit hohen Kosten verbunden. Hohe Kosten sind ein Anreiz, langfristige Beziehungen zu den Kunden aufzubauen und weiterzuverkaufen. Lange Verkaufszyklen sind typisch für proaktiven Verkauf.

 

Zum Verwalten langer Verkaufszyklen verhelfen die Verkaufstrichter. Der Verkaufstrichter ist ein perfektes Instrument zum Aufbauen des Verkaufsprozesses vom Erstkontakt bis zum Verkaufsabschluss, wenn der Verkaufsprozess:

  1. über einen langen Zeitraum erfolgt
  2. in mehrere Schritte aufgeteilt werden kann

ELMA creates a separate page for each deal. It gives you a complete overview of the deal dynamics.

Für jede Transaktion erstellt ELMA eine separate Seite. Auf dieser Seite ist eine Übersicht über die Dynamik der Transaktion angezeigt.

In ELMA CRM+ haben Sie alle Informationen zur Verfügung, anhand von denen Sie analysieren können, auf welcher Stufe die meisten Transaktionen verloren gehen. Anhand von diesen Daten können sie die Ursachen ermitteln, die Fehler korrigieren und somit die Effizienz erhöhen.

Umsatzanalyse

Kurzer Verkaufszyklus

Kurze Verkaufszyklen werden oft auch als schnell bezeichnet und das ist ihr grundsätzliches Merkmal. Es geht dabei um einfache Produkte und Dienstleistungen, über den Kauf von welchen die Kunden relativ schnell entscheiden, so wie Schreibwaren, Produkte aus einem Online-Shop, hauswirtschaftliche Dienstleistungen etc. Solcher Verkauf ist in der Regel passiv.

Verkaufsprozess

Für diese Vertriebsart stellen die Geschäftsprozesse eine ideale Lösung dar. Ein Mitarbeiter erhält und bearbeitet die Daten vom Kunden, ein anderer Mitarbeiter bzw. ein Team erbringen die Dienstleistungen oder verkaufen die Waren.

Mit einem Geschäftsprozess kann die Ausführung dieser Prozedur automatisiert werden. Sie können auch ein Qualitätsmanagementsystem dafür erarbeiten. Wenn Verkaufsprozess aus mehreren Schritten besteht, können die Handlungen einzelner Beteiligten in ELMA koordiniert werden. Eine Kombination aus Geschäftsprozess und klassischem Verkaufstrichter verhilft zum maximalen Ergebnis.

Querverkauf

Querverkauf bezeichnet den Verkauf von zusätzlichen Produkten oder Dienstleistungen an einen bestehenden Kunden. Das ist ein wichtiger Bestandteil von einem Geschäft. Zum Querverkauf gehören u.a. Langzeitverträge, Zusatzleistungen, verwandte Produkte, Ausweitung des Angebots. Und da kommt ELMA CRM+ zur Hilfe.

Das Konzept besteht aus einfachen Schritten:

  1. Eine Liste der potenziellen Kunden erstellen (Einzelunternehmer oder Firmen).
  2. Für jeden Geschäftspartner einen Geschäftsprozess zum Querverkauf erstellen.
  3. Aufgaben zuweisen und verkaufsorientierte Aktivitäten gemäß dem Geschäftsprozessmodell ausführen.
  4. Den Prozessablauf verfolgen und seine Wirksamkeit beurteilen.

 

Der Vorteil dabei ist, dass Sie leicht überprüfen können, in welchem Stadium sich der jeweilige Prozess gerade befindet. Sie können auch sehen, welcher Prozess seine Ziele erreicht hat und welcher keine erzielten Ergebnisse gebracht hat.

Prozesslandkarte

Kundenservice / Geschäftsprozesse

ELMA CRM+ bietet die Möglichkeit, die Kundenserviceprozesse zu modellieren und die Kunden-Service-Zentren zu erstellen. In ELMA CRM+ können Sie die Geschäftsprozesse erstellen, im Rahmen von denen die Verfahren zur Erbringung von gewissen Standardleistungen innerhalb von kurzer Zeit erarbeitet und automatisiert werden können.

Start eines Geschäftsprozesses auf der Informationsseite des Geschäftspartners

ELMA CRM+ bietet fertige Lösungen zum Starten der Prozesse mithilfe von verschiedenen Kommunikationsmitteln. Wenn die Kunden ihre Anfragen über das Internet abschicken, kann man in ELMA solche Einstellungen vornehmen, dass ein entsprechender Geschäftsprozess startet, sobald der Kunde alle erforderlichen Felder auf der Internetseite ausgefüllt hat.

ELMA bietet auch entsprechende Mechanismen zum Prozessstart, wenn die Anfragen über Fax, E-Mail oder Post ankommen.

In den Firmen, wo der Kontakt mit den Kunden per Telefon erfolgt, kann die IP-Telefonie implementiert werden. Dabei erweist es sich als vorteilhaft, dass der Anrufer sofort identifiziert wird und der Geschäftsprozess direkt von der Seite des ankommenden Anrufs gestartet werden kann.

Dadurch wird gewährleistet, dass für alle Anfragen – unabhängig davon, über welche Kommunikationswege sie ankommen – ein einheitliches Verfahren entwickelt und die Kundendienstprozesse erarbeitet werden können.

CRM+ und andere Möglichkeiten von ELMA

ELMA CRM+ ist nur eine Anwendung aus der Produktpalette. Alle anderen Anwendungen sind miteinander kompatibel und ergänzen sich optimal.

ELMA ECM+ bietet eine zentralisierte Speicherung der Verträge und ermöglicht eine leichte Vorbereitung der Vertragspakete. Der gesamte Schriftverkehr mit den Geschäftspartnern kann sicher verwaltet und gespeichert werden.

ELMA Projects+ stellt ein perfektes Tool zum effektiven Projektmanagement dar. Für die Unternehmen, die Projektmanagementleistungen anbieten, beginnt die eigentliche Arbeit erst wenn der Verkauf stattgefunden hat, weil jedes Projekt gemäß den vereinbarten Bedingungen abgeschlossen werden muss. ELMA Projects+ bietet zuverlässige Lösungen für professionelles Projektmanagement.

ELMA KPI ist ein einfach zu konfigurierendes System von Metriken und Leistungskennzahlen (KPIs), ein wichtiges Werkzeug zur Auswertung der Leistung von Mitarbeitern.

Produktreihe